-ASS-

Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten.

Arbeitskreis Schüßler-Salze Verein für Biochemie nach Dr. Schüßler und Gesundheitspflege (-ASS- Ettlingen) e.V.

Abendvorträge


Freitag 24. Januar 2020 - 19:00 Uhr bis ca. 20:30 Uhr
mit Jo Marty

Mehr Macht der Stimme


In diesem etwas besonderen Vortrag geht es um eine Besonderheit des menschlichen Wesens: die Stimme

Wie bei Husten, Heiserkeit, Katarrhen naturheilkundlich vorgegangen werden kann, ist vielen bekannt und gehört zum traditionellen Schatz der Hausmittel.
Was aber kann man zur Pflege zu einer kräftigen, vitalen Stimme aus dem Fundus der Natur erfolgreich tun?
Welche Übungen helfen Sängern und Sprechen zu ihrer Stimmpflege
Es wartet ein etwas anderer Abend mit vielen Tipps, Übungen für unser Instrument des Klanges, die Stimme.



Freitag 29. November 2019 - 19:00 Uhr bis ca. 20:30 Uhr
mit Frau Nicole Windus von der Kleinen Kräuteroase (nicoleskleinekraeuteroase.de)

Räuchern


Das Räuchern ist allen Kulturen bekannt und wurde zu Heilzwecken und zum Lob der Götter angewandt. Erfahren Sie in diesem Vortrag wie sie heimische und ausländische Kräuter und Harze für das seelische und körperliche Wohl verwenden können.



Freitag 18. Oktober 2019 - 19:00 Uhr bis ca. 20:30 Uhr
mit Dorothea Endreß Naturheilkunde-Beraterin vom DNB®

Großmutters Hausmittel: Wickel, Auflagen …


Sorgen Sie selbst für sich und die gesamte Familie - ergänzend zur Schulmedizin - für schnelle Linderung verschiedener Befindlichkeitsstörungen mit einfach anzuwendenden Mitteln. Materialien (Tücher, Stoffe …) und Substanzen (Öl, Zitronen, Kartoffel, Salz, Zwiebel …) sind meist in jedem Haushalt vorrätig.



Freitag 27. September 2019 - 19:00 Uhr bis ca. 20:30 Uhr
mit Jo Marty

Erfolgsfaktor Stoffwechsel:
für Gesundheit, Leistungsfähigkeit, eine gute Figur und einen gesunden Schlaf!


Erfolgsfaktor Stoffwechsel! Ein optimal funktionierender Stoffwechsel verhilft uns zu guter Gesundheit, Leistungsfähigkeit, einer guten Figur, und einem erholsamen Schlaf. Es gibt verschiedene Einflussfaktoren. Der Referent wird auf die natürlichen Stoffe eingehen, welche den Stoffwechsel aktivieren, begünstigen und so richtig in Schwung bringen. Dabei stehen die stoffwechselaktivierenden Mineralsalze im Fokus des Abends. Ebenso porträtiert der Referent die Methode der Biochemie nach Dr. Schüßler, die Phyto-und Knospenmedizin. So kann „altes Wissen“ in der richtigen Synergien viel zum Erfolg für einen vitalen Stoffwechsel beitragen.
Jo Marty ist Experte in Naturheilkunde und Komplementär-Medizin und stellt Kombinationen von Gewürzen, Mineralien, Vitaminen, Spurenelementen und «Kraftstoffen» vor, die den Stoffwechsel auf natürliche und schonende Weise fördern und unterstützen.



Freitag 26. April 2019 - 19:00 Uhr bis ca. 20:30 Uhr
mit Vera Rumor, Heilpraktikerin, Dozentin und Lerncoach

Das biologische Dekodieren von Symptomen


Anhand neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse sind Krankheiten und psychische
Probleme nicht mehr Funktionsstörungen des Organismus, sondern die exakte Antwort auf
eine Stresssituation, die auf emotionaler Ebene nicht verarbeitet werden konnte.

Das biologische Dekodieren führt „Krankheiten“ anhand präziser biologischer Gesetze auf
ihren auslösenden Stress zurück.
Auch ist es kein Zufall, dass ein Mensch gerade diese körperlichen Symptome bekommt,
denn entscheidend für die Art und Weise, wie er reagiert, ist immer seine eigene
Lebensgeschichte, v.a. seine Kindheitserfahrungen, aber auch die Erlebnisse seiner Eltern
und Vorfahren.

Durch dieses Verständnis erschließen sich ganz neue therapeutische Ansätze.
Auch kann man die Erkenntnisse aus dem biologischen Dekodieren in bekannte
Therapien einfließen lassen.

Im Vortrag werden die Grundlagen des biologischen Dekodierens erläutert und einige
Beispiele gegeben.

Vera Rumor hat das biologische Dekodieren und die Therapie zur emotionalen Umkehr bei
Angela Frauenkron-Hoffmann gelernt, welche sie in ihrer Praxis in Kombination
anwendet.



Freitag 15. März 2019 - 19:00 Uhr bis ca. 20:30 Uhr
mit Christl Brucher vom Neuroscience and Art e.V.

Information und Informationsübertragung aus Sicht der aktuellen Gehirnforschung nach Günter Haffelder: Schwerpunktthema: Beziehung Therapeut – Patient


Mit dem speziellen Messverfahren der EEG-Spectralanalyse lassen sich funktionelle Prozesse des Gehirns sichtbar machen. Gefühle, Blockaden, Traumatisierungen, übertragene Ängste wie sogar Nahtoderfahrungen zeigen sich in den Messgrafiken. Die Bedeutung der gedanklichen Einstellung und der bewusste Umgang mit Informationen im therapeutischen Prozess ist messbar. Sie erhalten einen Einblick in die Forschungsarbeit des Instituts für Kommunikation und Gehirnforschung in Stuttgart und in die Anwendung der neuroaktiven Musik zur Harmonisierung und Synchronisierung.



Freitag 15. Februar 2019 - 19:00 Uhr bis ca. 20:30 Uhr
mit der Heilpraktikerin und NeuroChangeSolutions Expertin Christiane Hohl

Heilung wahrscheinlich: Das Placebo bist DU


Ist Heilung allein mit der Kraft unserer Gedanken möglich?

Inzwischen gibt es viele wissenschaftlichen Beweise dafür, dass Menschen Krebs, Parkinson, Depressionen und viele andere Krankheiten ohne Medikamente oder Operationen zum Verschwinden brachten:

Sie vertrauten auf ein Placebo, ein Scheinmedikament ohne Wirkstoff.

Welchen Einfluss haben unsere Gedanken auf unsere Gesundheit? Kann dieser Einfluss gemessen werden?
Gibt es Wunderheilungen wirklich?

Hilft positives Denken auf Teufel komm raus?


Welche Wirkung haben unsere Ängste auf unsere Gesundheit?
Wie kann uns negatives Denken krank machen?

Schon die alten Griechen kannten den Placebo-Effekt.

Die neuesten Forschungsergebnisse auf dem Gebiet der Neurowissenschaften zeigen Wege auf, die Ihnen offen stehen, sobald Sie sich nicht länger als Opfer sondern als Schöpfer Ihrer neuen Wirklichkeit erleben.

Das vermeintlich Unmögliche ist möglich und Heilung wird wahrscheinlich.



Zu den anstehenden Vorträgen



Anmeldung: mail@verein-ass.org
Kosten: je 5,00€, für Mitglieder 3,00€, Schüler und Studenten frei
Veranstaltungsort:
AWO Karl-Still Haus Ettlingen: Im Ferning 8, 76275 Ettlingen




Kontakt:

E-Mail:
mail@verein-ass.org
Tel.: 07247 8091330
oder 07243 15698